Schweizermeisterschaften im Westernreiten 2010 mit 5 Appaloosas am Start

In der Amateur Reining versuchten sich David Stutz mit Desperado Karat und Sarah Simon mit Ktunaxa Nadir. Das Starterfeld war mit 34 Reiter-/Pferd-Paaren beachtlich. Leider schafften beide nicht den Einzug ins Finale der besten 15. David Stutz hatte früh morgens seinen Kopf wohl nicht ganz bei der Sache, als er das Pattern mit 4 Spins auf die falsche Seite begann. Dies war sehr ärgerlich, hätte anderenfalls einen stolzen Score von 138.5 erritten und somit den Einzug ins Finale als siebt-besten locker geschafft. Sarah Simon erreichte mit Ktunaxa einen Score von 134, was Rang 21 bedeutete.

Im Open Junior-Reining nahm Daniel Schmutz mit 2 jungen Pferden teil. Mit der 5-jährigen Stute Swisspegasus Talita, im Besitz von Samuel Schmid, erreichte er im Vorlauf den 10. Rang, was im leider nicht für den Einzug ins Finale der besten 8 reichte. Dafür aber gelang ihm die Qualifikation für den Final mit seiner 4-jährigen Stute Kings Spotted Dry. Im SM-Final der Open Junior Horses schloss er mit dem siebten Rang ab.

Bei der Open Senior-Reining war Urs Artho mit 2 Pferden am Start. Einmal mit Merja Hartmann’s Hengst Smart King Olena und einmal mit seiner Stute Ima Dry Lena. Mit Ima Dry Lena gelang ihm den Einzug ins Finale mit einem Score von 136, was Rang 9 von 23 Startern bedeutete. Im Finallauf erreichte er dann mit einem Score von 133 den 11. Schlussrang.

Am Wochenende darauf erritt sich Urs Artho mit dem all-arround-begabten Smart King Olena den tollen 8. Rang in der Open Senior Western Pleasure an der Schweizermeisterschaft in Deitingen. Die Schweizermeisterschaften waren das letzte nationale Turnier für dieses Jahr.

Herzliche Gratulation an alle! Ich wünsche Euch und Euren Pferden eine schöne und erholsame Winterzeit!